selbstverständlich selbstbestimmt

Sechs Menschen mit Behinderung machen ganz selbstbestimmt einen gemeinsamen Ausflug

Das Jahr 2017 steht unter dem Motto Selbstbestimmung fördern.

Teilhabe ohne Selbstbestimmung ist nur die Hälfte wert. Die Behindertenhilfe befindet sich in einem historischen Umbruch. Die UN-Behindertenrechtskonvention zeigt einen eindeutigen Weg in Richtung Inklusion. Die Neuregelung des Bundesteilhabegesetzes setzt auf Personenzentrierung. Dies alles kann unser professionelles Handeln nicht unberührt lassen.
Der Verein und seine Einrichtungen der Lebenshilfe Ostallgäu suchen deshalb in diesem Jahr in besonderer Weise nach Wegen, Menschen mit Behinderung in allen Bereichen ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. In Veranstaltungen und Projekten werden  Maßnahmen entwickelt und erprobt, die Selbstbestimmung fördern ohne zu überfordern.

Warum das Thema so wichtig ist, erklärt Wolfgang Neumayer...

Aktuell

Servus Woffl

23.03.2017 08:16
Wolfgang Neumayer

Wolfgang Neumayer wurde nach 36 Jahren als Geschäftsführer der Lebenshilfe Ostallgäu verabschiedet. 
Er bleibt das Gesicht der Lebenshilfe in der Region. Wolfgang Neumayer ging nach über 36 Jahren im Dienst der Menschen mit Behinderung in den Ruhestand. Wie kein Zweiter hat er in seiner Tätigkeit die Behindertenhilfe im Ostallgäu geprägt.

Weiterlesen ...

Erfolgreich in Willingen

20.03.2017 08:47
Das Team

Lebenshilfe-Sportler sammeln bei den Deutschen Special-Olympics Winterspielen Medallien im Schneeschuhlaufen.

Vom 6. – 9. März fanden die Deutschen Special Olympics Winterspiele in Willingen im Sauerland statt. Über 700 Athleten aus ganz Deutschland traten in verschiedenen Wintersportarten an.

Weiterlesen ...

Buchinger Weihnachtsmarkt spendet

20.03.2017 08:36
Die Spender Alfred und Lucia Grieser mit Ralf Grath

In diesem Jahr sollen autistische Kinder von den Einnahmen profitieren.
Zum wiederholten Mal spendeten die Organisatoren des Buchinger Weihnachtsmarktes der Lebenshilfe Ostallgäu ein großzügige Summe. Stellvertretend übergaben Lucia und Alfred Grieser 1.000 € an Ralf Grath.

 

Weiterlesen ...

Leitungsklausur Selbstbestimmung

17.03.2017 12:04
Wolfgang Neumayer und Willem Kleine Schaars

Die Leitungsebene der Vereins-einrichtungen und der Wertachtal-Werkstätten traf sich zum Thema Selbstbestimmung.
Die Supervisorin Gabriele Jocher führte durch den Tag und half dabei Möglichkeiten, Erreichtes, Wünsche und Grenzen der Selbstbestimmung auszuloten. Höhepunkt des Tages war der Vortrag des Entwicklers des Assistenzmodells, Willem Kleine Schaars, aus Holland.

Weiterlesen ...