selbstverständlich selbstbestimmt

Sechs Menschen mit Behinderung machen ganz selbstbestimmt einen gemeinsamen Ausflug

Das Jahr 2017 steht unter dem Motto Selbstbestimmung fördern.

Teilhabe ohne Selbstbestimmung ist nur die Hälfte wert. Die Behindertenhilfe befindet sich in einem historischen Umbruch. Die UN-Behindertenrechtskonvention zeigt einen eindeutigen Weg in Richtung Inklusion. Die Neuregelung des Bundesteilhabegesetzes setzt auf Personenzentrierung. Dies alles kann unser professionelles Handeln nicht unberührt lassen.
Der Verein und seine Einrichtungen der Lebenshilfe Ostallgäu suchen deshalb in diesem Jahr in besonderer Weise nach Wegen, Menschen mit Behinderung in allen Bereichen ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. In Veranstaltungen und Projekten werden  Maßnahmen entwickelt und erprobt, die Selbstbestimmung fördern ohne zu überfordern.

Warum das Thema so wichtig ist, erklärt Wolfgang Neumayer...

Aktuell

selbstverständlich selbstbestimmt

17.02.2017 10:28
Vier Menschen mit Behinderung machen ganz selbstbestimmt einen Ausflug

Wolfgang Neumayer erklärt, warum das Thema gerade jetzt so wichtig ist
Die Lebenshilfe Ostallgäu hat sich vorgenommen, im Jahr 2017 die Möglichkeiten der Selbstbestimmung für Menschen mit Behinderung zu verbessern. Warum gerade dieses Thema? Warum ist das sowichtig? Ist denn Selbstbestimmung bei Menschen mit geistiger Behinderung überhaupt möglich?

Weiterlesen ...

Ein ganzes Berufsleben bei der Lebenshilfe

23.01.2017 12:40
Einige der Geehrten

Die Lebenshilfe Ostallgäu ehrt bei ihrer Jahresfeier langjährige Mitarbeiter 
Einsatz für Menschen mit Behinderung. Das ist es, was die Arbeit bei der Lebenshilfe ausmacht. Dass diese Arbeit nicht nur anspruchsvoll ist, sondern auch erfüllend und Freude macht...

Weiterlesen ...

Mit guten Freunden geht alles besser

13.01.2017 12:29
Volles Haus bei der WG-Besichtigung

Lebenshilfe Ostallgäu und Kulturwerkstatt Kaufbeuren feiern die Einweihungparty der ersten inklusiven WG in der Region.
Einen außergewöhnlichen Grund zu feiern gab es am Donnerstag, den 12. Januar in der Kaufbeurer Kulturwerkstatt: Die erste inklusive WG in der Region lud zur Einweihungsparty.

Weiterlesen ...

Büchergutschein von der Buchhandlung Glas

05.12.2016 11:49
Buchhändlerin Glas mit Sigrun Bögle, Leiterin der Frühförderstelle Marktoberdorf

Die Buchhandlung Glas hat gegen eine freiwillige Spende Leseexemplare abgegeben.
Für den Erlös von 160 € bekam die Frühförderung einen Gutschein, den wir in viele schöne Bilderbücher umgesetzt haben.
Ein herzliches DANKESCHÖN an Frau Glas.

Weiterlesen ...