Die Lebenshilfe Ostallgäu

10. April | Tag der Geschwister

Die meisten Kinder in Deutschland wachsen mit einem Bruder oder mit einer Schwester auf. Viele prägt das ein Leben lang. Sie können nerven, man kann sich richtig mit ihnen zoffen, meistens hat man sie aber doch richtig lieb: die eigenen Geschwister. Jedes Jahr am 10. April wird der Welttag der Geschwister gefeiert.

Wir machen zu diesem Tag auf besondere Geschwisterbeziehungen aufmerksam. Denn wenn Kinder einen Bruder oder eine Schwester mit einer Behinderung haben, prägt das oft ihr ganzes Leben. In der Familie steht die Tochter oder der Sohn mit Behinderung meist im Vordergrund, die Geschwister ohne Behinderung müssen häufig zurückstecken. Und schaffen es Eltern im hohen Alter nicht mehr, sich um die Belange ihrer mittlerweile erwachsenen Kinder mit Behinderung zu kümmern, übernehmen in der Regel die Geschwister diese Verantwortung.

Wir haben zum Welttag ein paar besondere Geschwisterpaare der Lebenshilfe Ostallgäu begleitet. Dabei entstand zum Beispiel das Portrait der Dopfer-Brüder, die wir am See getroffen haben. Auch haben wir zwei erwachsene Schwestern in Kaufbeuren und einen kleinen Held und seine große Schwester in Lengenwang besucht. Und eine große Schwester erzählte uns vom großartigen Gefühl, den eigenen Bruder auf dem Weg zu mehr Selbstbestimmung zu begleiten.

Aktuell

Spende an die SVE

19.01.2018 17:08
Frau Zwiesler–Hofmann (2. von rechts) bei der Übergabe eines symbolischen Schecks an Frau Fischer (päd. Leitung SVE) mit zwei weitere Mitarbeitern und einigen Kindern der Schulvorbereitenden Einrichtung der Lebenshilfe.

Weihnachtsspende von 1800 Euro  lässt Kinder "snoezelen".
Das Ergebnis der Spendenaktion der St. Wendel – Apotheke in Germaringen kommt in diesem Jahr der Schulvorbereitenden Einrichtung der Lebenshilfe (SVE) zugute. Das Geld ermöglicht  der SVE die Einrichtung eines sogenannten „Snoezelen–Bereichs“.

Weiterlesen ...

Werkgeplauder

18.01.2018 10:51
Die ersten Besucherinnen mit Werkstattleiterin Dagmar Rothemund und Hauswirtschaftsleiterin Nadine Krötz

In der Füssener Werkstatt hat das Café Werkgeplauder eröffnet.
Die ersten Besucherinnen wurden mit einem Blumenstrauß begrüßt. Alle anderen Gäste erwarten von Montag bis Freitag liebevoll zubereitete Frühstücks-spezialitäten, ein täglich wechselnder Mittagstisch und Köstlichkeiten für Kaffee und Kuchen.

Weiterlesen ...

Nebel im August

21.12.2017 12:17
Robert Domes beim Vortrag

Lebenshilfe und Ludwig Reinhard Schule auf den Spuren von Ernst Lossa. Der Autor Robert Domes und der ehemalige Direktor des Bezirkskrankenhauses, Michael von Cranach, berichteten vom Leben Ernst Lossas, der in Irsee der systematischen Ermordung von Menschen mit geistiger und seelischr Behinderung zum Opfer gefallen ist.

Weiterlesen ...

Fit für die Reise in alle Welt

18.12.2017 10:16
Fritz Hergarten (Fahrer von humedica), Kuscheltiere in der Waschtrommel, Stephan Walter (Leiter der Wertachtal-Werkstatt in Neugablonz

Wäscherei der Wertachtal-Werkstätten wäscht Kuscheltiere für humedica.

Eine der schönsten Arbeiten im ganzen Jahr ist für die Beschäftigten der Wäscherei Wertachtal die Kuscheltierwäsche für humedica. Rund 10000 der kleinen Freunde werden in Neugablonz für die Kaufbeurer Hilfsorganisation jedes Jahr gereinigt. 

Weiterlesen ...

Depressionen – eine inklusive Krankheit

01.12.2017 09:14
Dr. Vitalij Kazin

Vortrag von Dr. Vitalij Kazin zum Thema Depressionen bei Menschen mit Behinderungen.
Menschen mit depressiven Störungen hat es zu allen Zeiten und in allen Gesellschaftsschichten gegeben. Aufmerken lassen aber neuere Forschungsergebnisse, wonach jeder dritte Mensch mit Intelligenzminderung zusätzlich an einer psychischen Störung leidet.

Weiterlesen ...

Fast 1000 Jahre Wertachtal

29.11.2017 16:32
Einige der Jubilare

Jahresabschlussfeier der Wertachtal-Werkstätten
Bei der Jahresabschlussfeier der Wertachtal-Werkstätten war das Modeon fast bis auf den letzten Platz besetzt. Die Jubilare unter den Beschäftigten, die geehrt wurden, brachten es zusammen auf 960 Jahre Betriebszugehörigkeit.

Weiterlesen ...

Neues Klettergerüst für die HPT

13.11.2017 12:18
Drei Kinder beim Klettern

Beim traditionellen Herbstfest der HPT wurde das neue Klettergerüst eingeweiht.

Es wurde unter anderem durch die Weihnachts-spendenaktion des Kreisboten ermöglicht. Die 24 Kinder und Jugendlichen haben das Gerüst gleich in Beschlag genommen.  

Weiterlesen ...

Jahreshauptversammlung

08.11.2017 13:15
Miriam Dornacher und Thomas Garmatsch

Selbstbestimmung braucht viel Zeit füreinander
Die Jahreshaupt-versammlung der Lebenshilfe Ostallgäu stand ganz im Zeichen des Jahresthemas „selbstverständlich selbstbestimmt“. Thomas Garmatsch und Miriam Dornacher führten im Tandem kurzweilig durch den Abend.

Weiterlesen ...

Diese Website verwendet Cookies. Cookies helfen uns, Ihnen als Benutzer eine optimale Surf-Qualität bieten zu können. Durch die Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Datenschutzbestimmungen

OK