________________________________________________________________________________________

Arbeiten mit besonderen Menschen...

wir suchen laufend pädagogisches Fachpersonal.
Wir freuen uns über Initiativbewerbungen von Erieher*innen, Heilerziehungspfleger*innen, und -helfer*innen, Ergo-, Logo- und Physiotherapeut*innen, Sozial-, Kindheits- und Heilpädagog*innen mit Fachlichkeit und Herzlichkeit. Oder Sie bewerben sich konkret auf eine der unten aufgeführten Stellenausschreibungen.

Sozialpädagogin/Sozialpädagoge (m/w/d) als Leitung

________________________________________________________________________________________

Für unseren Bereich der Kinder- und Jugendhilfe suchen wir im Zuge einer Nachfolgeregelung zum 1. Mai 2020

eine Sozialpädagogin/einen Sozialpädagogen (m/w/d) als Leitung

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20 bis 25 Stunden mit Option auf Aufstockung bis zu einer Vollzeitstelle.

Ihre Aufgabengebiete:

  • Fachliche und wirtschaftliche Leitung der Heilpädagogischen Tagesstätte mit dem Schwerpunkt sozial-emotionale Entwicklung, der Jugendsozialarbeit an Schulen und der ambulanten Hilfen zur Erziehung
  • Personalverantwortung für alle Mitarbeiter*innen der HPT, der ambulanten Hilfen und der JaS
  • Enge Zusammenarbeit mit den Jugendämtern und Aufsichtsbehörden
  • Fortführung der Implementierung des WKS-Ansatzes
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung des Fachbereichs
  • Entwicklung neuer Angebote
  • Enge Zusammenarbeit mit allen anderen Diensten und Einrichtungen der Lebenshilfe und den Wertachtal Werkstätten

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/Sozialen Arbeit
  • Erfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe
  • Leitungserfahrung

Wir bieten:

  • Eine interessante und vielfältige Tätigkeit in einer der größten gemeinnützigen Organisationen im Allgäu
  • Eine unbefristete Stelle mit Entlohnung nach TVöD
  • Ein hohes Maß an Selbständigkeit und Verantwortung
  • Personenzentrierte Förderung nach dem WKS-Modell
  • Ein gutes Betriebsklima unter netten Kolleg*innen

Nähere Informationen erhalten Sie bei Ralf Grath, Tel. 08341 9003-0.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31. Januar 2020.

Senden Sie uns diese gerne per Mail an r.grath@lebenshilfe-oal.de, oder per Post an

Lebenshilfe Ostallgäu e.V.
Ralf Grath
Irseer Straße 1
87600 Kaufbeuren

Systemadministrator*in (m/w/d) bei den Wertachtal-Werkstätten

Übergreifend für unsere Einrichtungen der Wertachtal-Werkstätten in Kaufbeuren, Marktoberdorf und Füssen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Systemadministrator*in (m/w/d)

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Ihre Aufgaben

- Bedarf an Soft- und Hardware analysieren und bewerten, Umsetzungskonzepte entwerfen und entsprechende Beschaffungen planen
- Software, Systeme und Komponenten installieren und konfigurieren
- Benutzer-Support und Softwarebetreuung in Zusammenarbeit mit externen Lieferanten bzw. Dienstleistern
- Entwicklung von Sicherheitskonzepten und Sicherstellung der unternehmensweiten Datensicherung
- Datensicherungen und Backups regelmäßig durchführen bzw. deren Durchführung verantwortlich überwachen
- Nutzerkonten, Zugriffsrechte und Verzeichnisdienste verwalten
- Angebote ausarbeiten, Vertragsverhandlungen führen und begleiten
- Hard- und Software in Abstimmung mit dem Einkauf beschaffen
- Einweisungen und Schulungen in neue und geänderte Systeme konzipieren und durchführen
- Fehlerdiagnose und Störungsbehebung durchführen oder externe Dienstleister dabei fachlich begleiten
- Sicherstellung und Überwachung des Software Lizenzmanagements

Ihr Profil

- Hochschulausbildung Fachrichtung Informatik oder sonstiges technisch/naturwissenschaftliches Studium mit Weiterqualifikation oder 
- Abschluss bei der HWK/IHK im Bereich Informatik oder IT-Systeme mit mehrjähriger Berufserfahrung oder
- Quereinsteiger*in mit Nachweis sehr guter Fachkenntnis durch Herstellerzertifikate

Wir bieten

- Eine verantwortungsvolle Aufgabe mit hoher Gestaltungsfreiheit
- Eine unbefristete Stelle in einer der schönsten Gegenden Deutschlands und einem der größten sozialen Träger im Allgäu
- Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD)

Wir haben uns verpflichtet, unsere Aufgaben nach dem SGB IX (Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen) bei Stellenbesetzung im besonderen Maße zu erfüllen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31.01.2020.
Senden Sie uns diese per Mail an bewerbung@wertachtal.de (max. 5 MB).

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an:
Wertachtal-Werkstätten gGmbH
Frau Birgit Sieber
Tel.: 08341/9007-114

Pädagogische oder pflegerische Fachkraft (m/w/d) für die Nachtwache

________________________________________________________________________________________

Für das Wohnheim Luxdorfer Weg suchen wir ab sofort

Pädagogische oder pflegerische Fachkräfte (m/w/d) für die Nachtwache

in Teilzeit oder Vollzeit.

Bei der Einrichtung handelt es sich um ein Wohnheim für Erwachsene mit geistiger Behinderung. Es besteht aus 4 Wohngruppen mit je 8 Bewohner/innen.

Begleitet werden die Bewohner/innen durch mehrköpfige Mitarbeiterteams bestehend aus pädagogischen und pflegerischen Fach- und Hilfskräften.

Ihre Aufgabengebiete:

  • Verantwortung für alle Bewohner/innen über die Nacht
  • Evtl. anfallende pflegerische, pädagogische oder hauswirtschaftliche Aufgaben
  • Vertrauensvolle Mitarbeit im Team

Ihr Profil:

  • Pädagogische oder pflegerische Fachkraft
  • Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen
  • Fachlichkeit und Herzlichkeit

Wir bieten:

  • Bezahlung nach TVÖD
  • Hohes Maß an Selbständigkeit und Verantwortung
  • Sehr gutes Betriebsklima

Nähere Informationen erhalten Sie bei Melanie Wirth, Tel. 08341/9771-0

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 22.01.2020
Senden Sie uns diese gerne per Mail an m.wirth@lebenshilfe-oal.de, oder per Post an

Lebenshilfe Ostallgäu e.V.
Melanie Wirth
Luxdorfer Weg 1
87600 Kaufbeuren-Neugablonz

Sozialpädagogin/Sozialpädagoge oder Sozialarbeiter*in (m/w/d) für das Ambulant begleitete Wohnen

________________________________________________________________________________________

Für den Aufbau unseres Dienstes Ambulant Begleitetes Wohnen in Füssen und im südlichen Landkreis Ostallgäu suchen wir ab sofort befristet bis zum 31.10.2023

eine Sozialpädagogin/einen Sozialpädagogen, Sozialarbeiter*in oder vergleichbare Ausbildung (m/w/d)

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20 Stunden.

Die Lebenshilfe Ostallgäu bietet den Dienst Ambulant Begleitetes Wohnen bereits in Kaufbeuren und Marktoberdorf erfolgreich an. Dieses Angebot soll nun auch in Füssen und im südlichen Landkreis Ostallgäu für Menschen mit geistiger, körperlicher und auch seelischer Behinderung, die trotz ihrer Einschränkungen in ihren eigenen Wohnungen oder in ambulanten Wohngemeinschaften in ihrer Lebensführung begleitet werden möchten, entstehen.

Ihre Aufgabengebiete:

  • Aufbau eines umfassenden sozialraumorientierten Netzwerkes für Menschen mit Behinderung
  • zielführende Zusammenarbeit mit kooperierenden Einrichtungen vor Ort
  • Beratung der Bewohner*innen, deren Eltern, Angehörige und gesetzliche Vertreter*innen in sozialrechtlichen Angelegenheiten
  • Personalgewinnung
  • Fachliche Beratung der Mitarbeiter*innen

Ihr Profil:

  • Möglichst berufliche Erfahrung in der Eingliederungshilfe
  • Fachlichkeit und Herzlichkeit
  • Ausgeprägte Fähigkeit zum selbständigen und verantwortungsbewussten Arbeiten
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Flexibilität

Wir bieten:

  • Bezahlung nach TVÖD
  • Hohes Maß an Eigenständigkeit und Verantwortung
  • Sehr gutes Betriebsklima 
  • Personenzentrierte Betreuungskonzepte mit Hilfe des WKS-Modells

Nähere Informationen erhalten Sie bei Claudia Kintrup, Tel. 08341 9003-141.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 27.01.2020.

Senden Sie uns diese gerne per Mail an c.kintrup@lebenshilfe-oal.de, oder per Post an

Lebenshilfe Ostallgäu e.V.
Claudia Kintrup
Am Sonneneck 47
87600 Kaufbeuren

Sozialpädagoge (m/w/d) für die Heilpädagogische Tagesstätte

________________________________________________________________________________________

Für die Heilpädagogische Tagesstätte für verhaltensauffällige und entwicklungsverzögerte Kinder und Jugendliche suchen wir zum 01.04.2020

eine Sozialpädagogin/einen Sozialpädagogen oder pädagogsiche Fachkraft (m/w/d)

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt ca. 20 Stunden.

Die HPT ist ein Förder- und Therapieangebot für verhaltensauffällige und entwicklungsverzögerte Schülerinnen und Schüler vorwiegend aus der Stadt Kaufbeuren und dem Landkreis Ostallgäu. Die Kinder und Jugendlichen werden im Anschluss an den Unterricht in der HPT Individuell und ganzheitlich gefördert. Die HPT hat den eigenständigen gesetzlichen Auftrag, bei Erziehungsschwierigkeiten und Entwicklungsverzögerungen den betroffenen Kindern/Jugendlichen und deren Familien die nötige Hilfe und Unterstützung zu bieten.

Ihre Aufgabengebiete:

  • Fachliche Beratung und Unterstützung der Mitarbeiter
  • Verantwortlich für die Durchführung der individuellen Förderplanung
  • Dokumentation und Berichtswesen
  • Elternarbeit
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik bzw. der Sozialen Arbeit
  • Erfahrung und Freude in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Idealerweise verfügen Sie über Erfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe

Wir bieten:

  • Eine vielseitige Tätigkeit in einem eingespielten und fachlich hochkompetenten Team
  • Supervision
  • Eine unbefristete Stelle mit Entlohnung nach TVöD
  • Ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Verantwortung
  • Personenzentrierte Förderung nach dem WKS-Modell

Nähere Informationen erhalten Sie bei Waltraud Schneider, Tel. 08341 9003-60.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31.01.2020.

Senden Sie uns diese gerne per Mail an w.schneider@lebenshilfe-oal.de oder per Post an

Lebenshilfe Ostallgäu e.V.
Waltraud Schneider
Am Sonneneck 8
87600 Kaufbeuren

Individualbegleitung (m/w/d) in Teilzeit

________________________________________________________________________________________

Für den Inklusionsdienst der Lebenshilfe Ostallgäu suchen wir ab sofort und laufend als Kranheitsvertretungen

Heilerziehungpflegehelfer*in, Kinderpfleger*in oder nicht pädagogische Kräfte (m/w/d)

in Teilzeit für folgende Einrichtungen:

Schulvorbereitende Einrichtung Kaufbeuren (20 Stunden)
eine Schule in Kaufbeuren (28,25 Stunden)

Ihre Aufgabengebiete:

  • Als Assistenzkraft/Individualbegleitung begleiten Sie ein Kind in seinem Kita- bzw schulischen Alltag. Sie unterstützen es nach seinen Bedürfnissen, damit es am Gruppengeschehen teilnehmen kann. Außerdem fördern Sie das Kind bei der Gestaltung seiner sozialen Kontakte.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung in der Heilerziehungspflegehilfe, Kinderpflege o. ä. (gerne auch aus nicht-pädagogischen Bereichen)
  • Freude an der Arbeit mit Kindern
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Humor
  • Belastbarkeit
  • Geduld und Zuverlässigkeit

Wir bieten:

  • Unterstützung durch das Team des Inklusionsdienstes
  • Schulungsangebote
  • Kollegialen Austausch

Nähere Informationen erhalten Sie bei Hermine Huber, Leiterin Inklusiondienst, Tel. 08341 9003-138.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31. Januar 2020
Senden Sie uns diese gerne per Mail an h.huber@lebenshilfe-oal.de oder per Post an

Lebenshilfe Ostallgäu e.V.
Inklusionsdienst
Irseer Straße 1
87600 Kaufbeuren

 

Sozialpädagogin/Sozialpädagoge (m/w/d)

________________________________________________________________________________________

Die Lebenshilfe Ostallgäu e.V. sucht zur Verstärkung der ambulanten Hilfen zur Erziehung ständig

Sozialpädagoginnen/Sozialpädagogen (m/w/d)
in fallbezogener Anstellung

Ihre Aufgabengebiete:

  • Sozialpädagogische Familienhilfe
  • Erziehungsbeistandschaft
  • Begleiteter Umgang

Ihr Profil:

  • Möglichst Erfahrung im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe
  • Selbständige und flexible Arbeitsweise
  • Freude an der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien
  • Führerschein und eigener PKW

Wir bieten:

  • Einen anspruchsvollen, spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten in einer der schönsten Regionen Deutschlands
  • Die Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung
  • Bezahlung nach TVÖD
  • 30 Urlaubstage
  • Eine betriebliche Altersvorsorge
  • Die gesetzliche Krankenversicherung ergänzende Beihilfe
  • Anleitung und kollegiale Beratung im Team
  • Supervision

Nähere Informationen erhalten Sie bei Ben Lutz, Tel. 08341 96764-11.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Senden Sie uns diese gerne per Mail an b.lutz@lebenshilfe-oal.de, oder per Post an

Lebenshilfe Ostallgäu e.V.
Ben Lutz
Ringweg 8
87600 Kaufbeuren

Honorarkräfte auf Ehrenamtspauschale

________________________________________________________________________________________

Für die Freundlichen UNterstüzungsDienste (FUND) suchen wir laufend

Honorarkräfte auf Ehrenamtspauschale

Der FUND besteht aus drei Diensten:

• dem Familienentlastenden Dienst (FED)
• dem Assistenzdienst (ADI)
• dem Freizeitclub (FZC)

Sie benötigen keine Ausbildung oder spezielle Vorkenntnisse, absolvieren aber bei uns eine 30-stündige Schulung zur Begleiterin/Begleiter für Inklusion. Damit sind Sie berechtigt sog. Entlastungsleistungen nach §45a SGB XI im Rahmen eines anerkannten Dienstes zu erbringen.
Sie können nach eigenem Ermessen regelmäßig oder auch nur gelegentliche für uns tätig werden. Sie können in allen drei Diensten mitarbeiten oder nur in dem von Ihnen gewünschten.

Ihre Aufgaben:

• Im FED entlasten Sie Familien mit Kindern, die von Behinderung betroffen sind, indem Sie zeitweise die Betreuung des Kindes und eventueller Geschwisterkinder übernehmen.
• Im ADI begleiten und unterstützen Sie Menschen mit Behinderung bei unterschiedlichsten Vorhaben im Sinne einer individuellen Assistenz.
• Im Freizeitclub können Sie Angebote zur Gestaltung der Freizeit für Menschen mit und ohne Behinderung begleiten oder auch eigene Angebote entwickeln.

Ihr Profil:

• Freude am Umgang mit Menschen
• Einfühlungsvermögen
• Kontaktfreude
• Zuverlässigkeit

Wir bieten:

• Ein freundliches, wertschätzendes Team
• Ausbildung zur Begleiterin /Begleiter für Inklusion
• Stundenhonorar und Ersatz der Fahrtkosten
• Regelmäßige Anleitung und Unterstützung durch unsere hauptamtlichen Kräfte

Nähere Informationen erhalten Sie bei Ben Lutz, Tel. 08341 96764-11, b.lutz@lebenshilfe-oal.de

 

 

Diese Website verwendet Cookies. Cookies helfen uns, Ihnen als Benutzer eine optimale Surf-Qualität bieten zu können. Durch die Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Datenschutzbestimmungen

OK